Advanced Practice Nurses

Ziele und Aufgaben

Ziel der Bundesarbeitsgemeinschaft Advanced Nursing Practice (ANP) ist es, die Entwicklung der berufsrechtlichen Grundlagen für Advanced Practice Nurses (APNs) in Österreich zu forcieren, die Interessen von APNs in diesem Prozess zu vertreten und als Anlaufstelle für APNs Pionier:innen zu fungieren. Durch diese Maßnahmen sollen die Implementierung von APNs auf einem wissenschaftlichen Verständnis basierend vorantreiben. Insbesondere sehen wir sowohl das zur Verfügung stellen unserer Expertise für die rechtliche Verankerung von APNs in bestehenden berufsrechtlichen Grundlagen als auch die Schaffung einer Evidenz-basierten Argumentation für die Etablierung von passenden Rahmenbedingungen für APNs in Österreich als unsere Kernfunktionen. Hier miteinbegriffen ist das Aufzeigen der Möglichkeiten und Vorteile des Einsatzes von APN´s durch Best Practice Beispiele bei Entscheidungsträger:innen.


Unsere relevantesten Themengebiete beziehen sich somit auf:

  • Förderung der Spezialisierung professioneller Pflege in Österreich
  • Vernetzung und Austausch von Advanced Practice Nurses
  • Wissensvermittlung und (Weiter)-entwicklung von ANP in Österreich

Mitglieder

Vorsitzender, Mitglied der Bundesleitung

Andreas Radler, BSc MSc ANP

Pflegeexperte APN Alterstraumatologie und Delirmanagement
Uniklinikum Salzburg

Rebecca Lirussi, BSc
Psychiatrische Pflege, Pflegepädagogik/Leitung Praxiskoordination Gesundheits- und Krankenpflege
Fachhochschule Vorarlberg

Andrea Eiter, BScN
Alterstraumatologische Pflege, Stabstelle Pflegedokumentation und Pflegeexpertise
Landeskrankenhaus Hall in Tirol

Gernot Heschl, BSc
stationäre und mobile Langzeitpflege, Pflegemanagement
Hilfswerk Burgenland, Landesgeschäftsstelle Eisenstadt

Sabine Grünberger, BA, MSc
APN Chronic Care mobile Kinderkrankenpflege, Pediatric Palliative Care
DGKP (Kinder- und Jugendlichenpflege), Akad. Palliativexpertin, Gesundheits- und Pflegemanagement
MOKI Kärnten

Markus Nothnagel, MSc
Pflegeexperte Kardiologie/Herzchirurgie, Nursing Journal Club (Evidenzbasierung)
Universitätsklinikum St. Pölten

Gabriele Grill-Herko, MSc
APN Wundmanagement, Kontinenz- und Stomaberatung
Universitätsklinikum St. Pölten

Stefan Hütt, BSc
Notfallmedizin, Patientensicherheit, Pflegepädagogik,
IMC Fachhochschule Krems

Anja Kepplinger, BSc MSc
Lecturer Institut Pflegewissenschaft
Tätig in den Studiengängen: Advanced Nursing Practice, angewandte Gesundheitswissenschaften, Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenhaushygiene
IMC Fachhochschule Krems

Kerstin Sommer, BSc MSc
Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege
Universitätsklinikum St. Pölten

Katharina Hehenberger, BSc MSc
APN Orthopädie und Traumatologie
Kepleruniversitätsklinikum Linz

Markus Forsthuber, BScN, MSc ANP
APN allg. Chirurgie; Orthopädie und Traumatologie; Delir
LK Hallein, Lehrkrankenhaus der PMU

Evelin Klopf, BSc, MSc
ANP & Pflegeentwicklung
Krankenhaus Barmherzige Brüder Salzburg

Melanie Oebster, BSc MscN
Pflegeexpertin APN Alterstraumatologie und Delirmanagement
Uniklinikum Salzburg

Nina Tonner, BA Msc
Pflegeexpertin APN Delirmanagement auf Intensivstationen
Uniklinikum Salzburg

Elisabeth Trummer BA, MSc
APN mit Schwerpunkt Mb. Parkinson & Bewegungsstörungen
Univ.-Klinik für Neurologie Graz

Verena Friedrich, BSc
Rehabilitative Pflege, Memory Nurse/ Koordinatorin Memory Nurses LKI
Landeskrankenhaus-Universitätskliniken Innsbruck

Hanna Bernögger, BSc
Organtransplantationspflege
Univ.-Klinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie Innsbruck

Daniel Eder, BSc
Notfallambulanz

Stefanie Neyer, BSc, MSc
Kinder- und Jugendlichenpflege, Hochschullehrende & wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsgruppe Empirische Sozialwissenschaften, Fachhochschule Vorarlberg

Anna Dragaschnig, MScN
Delirmanagement, Pflegemanagement
Krankenhaus der Stadt Dornbirn

Martina Spalt, BSc, MSc
APN Hämato-/Onkologie (Cancer Nurse, Pflegeberatung/kollegiale Beratung)
Universitätsklinikum AKH Wien

Daniela Haselmayer, BSc, MSc (Schriftführerin)
APN Onkologie (Cancer Nurse)
Universitätsklinikum AKH Wien

Claudia Reidlinger, BSc, MSc (stellv. Schriftführerin)
Pflegeinformatik, Beratung zu Prozesssteuerung/Datenmanagement
LEP AG


Karin Haubenwaller, BSc
APN Wundmanagement
Pflegekrankenhaus Haus der Barmherzigkeit, Wien Seeböckgasse

Juliane Pötsch, BSc
Intensivpflege


Harald Titzer, BSc, MSc
Hämato-/Onkologie, Pflegemanagement
Universitätsklinikum AKH Wien

Peter Schreiber, BSc
Intensivpflege, Pflegemanagement
Universitätsklinikum AKH Wien

Karin Seper, BScN
APN Geriatrie/ Langzeitpflege, Pflegeberatung & kollegiale Beratung, Lehrbeauftragte
Pflegekrankenhaus Haus der Barmherzigkeit, Wien Tokiostraße

Catharina Wagner, MSc
Zertifizierte Wundmanagerin, Pflegequalitätsbeauftragte,
Herz-Jesu-Krankenhaus


Mitglied werden

Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) sowie die Motivation aktiv mitzuarbeiten.
Zielgruppe sind DGKP mit

  • grundlegendem Wissen über ANP (Konzept, Modelle zur Implementierung, …)
  • vertiefter Kompetenz in einem Fachbereich/Setting der Gesundheits- und Krankenpflege
  • mehrjähriger Praxiserfahrung

Aufgaben der Mitglieder

  • Teilnahme an den virtuellen Meetings (alle 1-2 Monate)
  • Ehrenamtliche Durchführen von definierten Aufgaben – anlassbezogen (z.B. gemeinsame Formulierung Stellungnahmen, Kongressvorbereitung,…)

Sehr geehrte Kolleg:innen,
wir freuen uns sehr über das Interesse Mitglied der BAG APN zu werden. Leider können wir derzeit keine neuen Mitglieder aufnehmen. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder eine Möglichkeit ergibt.


Social Media

Finden Sie uns auf Facebook!


Mitgliedschaft beim ÖGKV