Sei dabei!

Werde Mitglied im ÖGKV. Unterstütze die Pflege, genieße viele Vorteile.

Wer kann Mitglied werden?

  • Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz
  • Angehörige der Sozialbetreuungsberufe
  • Auszubildende in den Gesundheits- und Krankenpflegeberufen
  • Auszubildende der Sozialbetreuungsberufe
  • Juristische Personen im Sinne von Personenverbänden (Vereine, Gesellschaften) und Sachgemeinschaften (Stiftungen und Anstalten)

Vorteile

  • kostenlose Mitgliedschaft für alle Pflegekräfte in Ausbildung
  • Kontaktadressen national und international
  • Arbeitsmöglichkeiten im Ausland (Inserate, Hilfe bei den internationalen Berufsverbänden)
  • fachliche und berufsrechtliche Informationen - telefonisch oder per E-Mail
  • Spezielle Einkaufskonditionen über die Internet-Plattform„Corporate Benefits“ - jetzt auch über die Corporate-Benefits-App
  • Günstiger Tanken mit der AP-Diskont Card
  • Sonderkonditionen bei Anima Mentis, einem österreichischen Unternehmen, das gemeinsam mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität ein Konzept zur Prävention und Behandlung von stressbedingten Erkrankungen entwickelt hat.
  • In der Mitgliedschaft inkludierte Berufsrechtsschutzversicherung durch die D.A.S. Rechtsschutz AG
  • UNIQA Versicherungsangebote, u.a. Gruppen-Krankenversicherung für alle ÖGKV Mitglieder und deren Angehörige, sowie besondere Vorteile für Mitglieder bis 35 Jahre
  • Vergünstigte Berufshaftpflichtversicherung über die Abacus Versicherungsmakler. Mehr Infos unter Downloads für Mitglieder
  • Parlamentarische Anfragen und Kontaktgespräche mit den Parlamentsklubs (Hintergrundgespräche/partei-ungebundene Informationen)
  • Anträge auf Gesetzesänderungen/Novellierungen, Erlässe des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
  • Vorschläge bei Gesetzesentstehung und im Begutachtungsverfahren
  • Fachliche Anfragen und Impulse bei den zuständigen Ministerien
  • Vertretung in Beiräten
  • Mitwirkung in ministeriellen Arbeitsgruppen (Curriculum-Entwicklung)
  • Mitglied der interministeriellen Arbeitsgruppe „Alter, Recht, Gesellschaft"
  • Vertretung unabhängiger Standpunkte (Positionspapiere zu brisanten Themen, z.B. leistungsorientierte Krankenhausfinanzierung, Pflegegeldverordnung, Altenfachbetreuer u.v.m.)
  • Ermäßigte Teilnahmegebühr für ÖGKV-Mitglieder bei Fortbildungsveranstaltungen, Weiterbildungen und Sonderausbildungen
  • ÖGKV-Mitwirkung und Initiative beim Projekt "Offenes Curriculum" des ÖBIG
  • Kompetente ReferentInnen aus dem In- und Ausland
  • Lernen in kleinen Gruppen
  • Veranstaltungsorte in ganz Österreich
  • Veranstaltung von Symposien
  • Veranstaltung internationaler Kongresse
  • Arbeitsgemeinschaften für Spezialdisziplinen in der Pflege
  • Informationen über aktuelle Themen in der Pflege (Fachbeiträge)
  • Informationen über verschiedene Projekte in Österreich und im Ausland
  • Übersicht über die neueste Pflegeliteratur
  • Publikationsmöglichkeit für Ihren Fachbeitrag
  • Stelleninserate
  • Nationale und internationale ReferentInnen berichten über Visionen, Ideen und praktische Konzepte der Pflege - der Kongress findet alle zwei Jahre statt.
  • Kommunikation, Information, Erfahrungsaustausch mit KollegInnen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland
  • Presseaussendungen und Präsenz im OTS-Netzwerk der Austria Presse Agentur (APA)
  • Pressegespräche
  • Hintergrundgespräche
  • Schnelles Reagieren mit Standpunkten – dort, wo die Stimme des einzelnen nicht gehört wird.
  • Mitgliedschaft im Netzwerk der Europäischen Pflege-Zeitschriften
  • Kontakt zu Medien und politischen Meinungsbildnern
  • unabhängige Vermittlung von Interviewpartnern
  • Übernahme von Resolutionen des International Council of Nurses, ICN
  • WHO-Konferenzen, Kongresse
  • Forderungen aufgrund europäischer Entwicklungen, die der ÖGKV als
  • Mitglied im PCN (Permanent Comittee of Nurses of the European Union) erarbeitet
  • EANAC, EORNA, ENDA; WENR; EU-Projekt Public Health ...

Sowohl für die berufspolitsche Arbeit als auch für die konkrete Unterstützung unserer Mitglieder bietet der ÖGKV ein Rechtsberatungs-Service, das ein breites Spektrum an fachlichen und organisatorischen Rechtsfragen abdeckt z.B. zu

Kompetenzbereiche

Delegation

Anordnungs- und Durchführungsverantwortung

arbeitsteiligem Handeln im OP

berufsrechtlichem Anforderungsprofil zur Leitung einer Schule für GuKP,

Allgemeine Berufspflichten wie z.B. Fortbildungspflicht

Fragen der freiberuflichen Berufsausübung

Mitgliedsbeitrag

Vollmitgliedschaft

DGKP, PFA/PA, Sozialbetreuungsberufe

€92,00*

Teilmitgliedschaft oder Anschlussmitgliedschaft für Lebenspartner*innen

Pensionist*innen, Präsenz-/Zivildiener, Karenz — mit Ansuchen auf Ermäßigung des Mitgliedsbeitrags

€46,00*

Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege

Beitragsfreie Mitgliedschaft für Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege (Grundausbildung laut GuKG) bis zum Ende der Ausbildung – danach automatischer Übergang in eine Vollmitgliedschaft

€0,00*
Mitglied werden * Die Preise gelten für eine Jahresmitgliedschaft und unterliegen einer jährlichen Indexanpassung.
Downloads für Mitglieder

Downloads für Mitglieder